Brand- und Sicherheits­posten

Wie gefährlich Heißarbeiten auf Werften oder in gefährdeten Großbetrieben (Industrieanlagen etc.) sein können, ist hinlänglich bekannt. Die meisten Brandursachen sind auf menschliches Fehlverhalten zurück zu führen. Der unterschätzte Umgang mit Heißarbeitsgeräten oder eine
unzureichend professionell durchgeführte Abarbeitung der Feuererlaubnisscheine kann schnell zu einem Unglück führen.

Die Ausbildung zum einfachen Brandschutzhelfer ist die Minimalvoraussetzung für die Tätigkeit eines Brand- und Sicherheitspostens; Diese reicht oftmals jedoch nicht aus.

Durch gute und zielgerichtete Ausbildungen sind die Brand- und Sicherheitsposten der HIS Sicherheitsdienst GmbH & Co. KG jederzeit in der Lage, den hohen Sicherheitsstandards z. B. an Bord von Schiffen oder in Anlagen der Petrochemie nachzukommen. Vorbeugender Brandschutz, in Gefahrenlagen oder auch abwehrender Brandschutz, das Stellen von „Mannlochwachen“ sowie das Freimessen von engen Räumen und Behältern gehören zu unserem Standardportfolio.

Feuerwehrmann löscht ein FeuerHand öffnet Feuerlöscher